1. Bundesliga 16/17
| 15.35 Uhr

Köln gegen Mainz
Stärkere Präsenz von Sicherheitskräften vor Spiel

1.FC Köln gegen Mainz: Mehr Sicherheitskräfte
Sicherheitspersonal steht vor dem Spiel der Kölner am Stadion. FOTO: dpa, ve jai
Köln. Vor der Samstags-Partie der Fußball-Bundesliga zwischen dem 1. FC Köln und dem FSV Mainz 05 sind erhöhte Sicherheitsvorkehrungen spür- und sichtbar geworden. Die Sicherheitskrafte wurden massiv aufgestockt. 

Die Stadionbesucher mussten sich nach den Terroranschlägen von Paris und der Länderspielabsage von Hannover vor dem Betreten der Arena Personenkontrollen unterziehen. Taschen und Rucksäcke wurden gecheckt. Teilweise wurden auch elektronische Scanner eingesetzt.

Der gastgebende FC hatte die erwarteten rund 47.000 Zuschauer um eine frühzeitige Anreise gebeten. Damit sollten Verzögerungen durch die stärkeren Kontrollen einigermaßen verhindert werden.

Auch die Taschen der Besucher werden kontrolliert. FOTO: dpa, ve jai

Die Kölner hatten bereits am Mittwoch angekündigt, dass die Zahl der Ordnungs- und Sicherheitskräfte "sichtbar" erhöht werde. Gleichzeitig hatte der FC wissen lassen, dass er es für richtig halte, den Spieltag stattfinden zu lassen. "Zu unserer Lebensweise gehören Großveranstaltungen, seien es kulturelle oder sportliche. Davon werden wir uns nicht abbringen lassen", erklärte der 1. FC Köln.

In der Partie gegen den FSV verzichteten die FC-Profis auf das eigentlich vorgesehene Tragen eines speziellen Karnevalstrikots. 

Wir berichten im Liveticker vom Spiel. 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1.FC Köln gegen Mainz: Mehr Sicherheitskräfte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.