1. Bundesliga 17/18
| 12.24 Uhr

Europa League
Milan und Wien sind Stögers Wunschgegner

Europa League: Peter Stöger wünscht sich AC Mailand und Austria Wien
Peter Stöger mit den beiden Zugängen Jhon Cordoba und Jannes Horn (r.). FOTO: dpa, fg hak
Trainer Peter Stöger von Bundesligist 1. FC Köln hat für die Gruppenphase der Europa League klare Wünsche.

"Milan, weil das von den Fans gesangstechnisch immer wieder gefordert wird. Das wäre cool. Ich persönlich würde mir Austria Wien wünschen. Das würde bedeuten, dass sich die Wiener qualifizieren. Und für meinen Co-Trainer Manfred Schmid und mich wäre es etwas Besonderes, gegen unsere alten Jungs zu spielen", sagte Stöger im Sport1-Interview.

Die Rheinländer haben sich erstmals seit 25 Jahren für einen internationalen Wettbewerb qualifiziert. "Es ist etwas passiert, wovon man träumt", sagte der Österreicher Stöger.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Europa League: Peter Stöger wünscht sich AC Mailand und Austria Wien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.