1. Bundesliga 16/17
| 10.35 Uhr

"Es ist möglich"
Hector glaubt an den Europapokal mit Köln

Porträt: Jonas Hector - Saarländer, Linksverteidiger, Nationalspieler
Porträt: Jonas Hector - Saarländer, Linksverteidiger, Nationalspieler FOTO: afp, ej
Köln. Nationalspieler Jonas Hector vom Bundesligisten 1. FC Köln sieht in der kommenden Saison durchaus Chancen, dass sich die Rheinländer einen Europa-League-Platz erkämpfen.

"Wenn man eine gute Saison spielt, dann ist es möglich. Das zeigen die Beispiele (FSV Mainz 05 und FC Augsburg,d.Red). Wir haben das Potenzial, haben auch in der vergangenen Saison gut gespielt, hätten mit ein bisschen mehr Glück auch mehr Punkte gesammelt", sagte der 26-Jährige im "kicker"-Interview.

Von zu großer Euphorie will der Linksverteidiger, der in der Vorbereitung von Trainer Peter Stöger als Sechser vor der Abwehr aufgestellt wurde, aber nichts wissen: "Wir sollten unsere Arbeit machen und erstmal alles daransetzen, das Ergebnis der vergangenen Saison zu bestätigen."

Zu seiner Vertragsverlängerung bis 2021 sagte Hector: "Für mich war das ein logischer Schritt, den Vertrag zu verlängern. Wenn ich mich wohlfühle und mit meinem Leben zufrieden bin - warum sollte ich daran etwas ändern?"

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jonas Hector glaubt an den Europapokal mit dem 1. FC Köln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.