1. Bundesliga 16/17
| 16.57 Uhr

Europa League möglich?
Stöger will mit Köln "nicht jedes Jahr 14. werden"

Porträt: Peter Stöger: Wiener, Kölner, Karnevals-Fan
Porträt: Peter Stöger: Wiener, Kölner, Karnevals-Fan FOTO: dpa, ve tmk
München. Trainer Peter Stöger vom Bundesligisten 1. FC Köln sieht durchaus Chancen auf eine Europacup-Teilnahme des Geißbock-Klubs.

"Wir wissen ja, wo wir stehen. Wenn es Augsburg, Mainz oder Freiburg mal in die Europa League geschafft hat, dann könnte, wenn alles zusammenläuft, auch der 1. FC Köln mal dabei sein", sagte der Österreicher im Fußball-Talk Sky90 am Sonntagabend.

Der Klub habe alle Verträge verlängert, "und wir haben keine Lust, jedes Jahr Platz 14 zu belegen. Natürlich wollen wir uns weiterentwickeln und nach oben kommen", betonte der 50-Jährige.

Stöger erklärte, dass ihm der Verein von Anfang an jegliche Unterstützung habe zuteil werden lassen: "Ich konnte meine Ideen umsetzen. Das immer gesagt wird, der Klub und das Umfeld sei schwierig, weil alle aneinander vorbeireden, das war bei uns nie der Fall."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Peter Stöger will mit dem 1. FC Köln "nicht jedes Jahr 14. werden"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.