2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 11.59 Uhr

1. FC Nürnberg
Raphael Schäfer fällt mit Teilabriss der Achillessehne aus

Nürnberg. Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg muss im Kampf um den Aufstieg auf seinen Torhüter Raphael Schäfer verzichten. Der 37-Jährige erlitt im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern am Freitagabend einen Teilabriss der Achillessehne im rechten Fuß. Dies ergab eine MRT-Untersuchung am Montag. Nach Angaben des Club fällt Schäfer auf unbestimmte Zeit aus. "Das ist eine bittere Diagnose. Ob die Saison für Rapha damit schon beendet ist, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen", sagte Sportvorstand Andreas Bornemann. Der Torhüter hatte sich in der Partie gegen den FCK ohne Einwirkung des Gegners verletzt und war in der 66. Minute durch Patrick Rakovsky ersetzt worden. 

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1. FC Nürnberg: Raphael Schäfer fällt mit Teilabriss der Achillessehne aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.