2. Bundesliga 17/18 2. Bundesliga
| 12.42 Uhr

Fußball
Zweitligist Nürnberg steigt in eSport ein

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg ist künftig auch im eSport aktiv. Wie der Fußball-Zweitligist am Mittwoch bekanntgab, werden zum Start des Computerspiels FIFA18 zwei professionelle Spieler für den fränkischen Verein antreten. Der Club wolle "vor allem die der digitalen Generation angehörenden jungen Fans ansprechen und zugleich Werbepartner von der Attraktivität und dem Potenzial von eSports überzeugen", sagte Finanz-Vorstand Michael Meeske. Zuvor hatten unter anderem auch Schalke 04 und der VfL Wolfsburg eSport-Teams gegründet.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: Zweitligist Nürnberg steigt in eSport ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.