2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 14.49 Uhr

Pyrotechnik
1860 München muss 5000 Euro zahlen

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat gegen den Zweitligisten 1860 München wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger eine 5000 Euro Strafe verhängt. Vor dem DFB-Pokal-Spiel beim 1. FSV Mainz 05 wurden im Münchner Fanblock mehrere pyrotechnische Gegenstände abgebrannt. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist rechtskräftig.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pyrotechnik: 1860 München muss 5000 Euro zahlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.