2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 15.36 Uhr

Aufregung bei 1860 München
Unbekannte beschmieren Gebäude am Trainingsgelände

TSV 1860 München: Unbekannte beschmieren Gebäude am Trainingsgelände
Ärger bei 1860 München. FOTO: rpo
Aufregung beim Zweitligisten 1860 München: Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag Gebäude am Trainingsgelände der Löwen beschmiert.

"Damit wurde eindeutig eine Grenze überschritten", sagte Karl-Christian Bay, Vorsitzender des Verwaltungsrats: "Wer so etwas tut, hat bei uns im Verein keinen Platz."

An den Gebäuden auf dem Trainingsgelände waren Sprüche wie "Ihr habt den Verein getötet" und "Lügner" zu lesen. Es wird vermutet, dass der Anlass der Schmierereien die Entlassung von Sportchef Oliver Kreuzer ist, der mit den Löwen in der vergangenen Saison kurz vor Schluss noch den Klassenerhalt geschafft hatte. Neuer Sportdirektor ist seit Donnerstag Thomas Eichin, der zuvor als Manager von Bundesligist Werder Bremen entlassen worden war.

Der Verein reagierte umgehend, indem er das Trainingsgelände an der Grünwalder Straße absperrte und die Schmierereien beseitigte. Zudem hat der TSV 1860 eine Strafanzeige bei der Polizei gestellt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

TSV 1860 München: Unbekannte beschmieren Gebäude am Trainingsgelände


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.