Saisonstart

Viel Tradition in der Regionalliga

In der Vierten Liga tummeln sich einige frühere Schwergewichte im Fußball. Sechs ehemalige Bundesligisten - Alemannia Aachen, RW Essen, RW Oberhausen, Wuppertaler SV, KFC Uerdingen, Wattenscheid 09 - sind die Zugpferde der Regionalliga West.  Von Oliver Schaulandt und Thomas Schulzemehr

Zukunft von 1860 unklar

"Wir können Ismaik ja nicht mit Tipp-Ex löschen"

Die Mitglieder von 1860 München haben sich für eine Trennung von Investor Hasan Ismaik ausgesprochen, doch der will sich nicht zurückziehen. Wie es für den in die Regionalliga abgestürzten Traditionsverein weitergeht, ist wieder einmal unklar. mehr

Nach Fan-Randale

DFB bestraft 1860 München mit "Geisterspiel"

"Geisterspiel" für 1860 München: Der Fußball-Regionalligist muss sein Heimspiel am 1. August (14.00 Uhr) gegen den 1. FC Nürnberg nach wiederholten Ausschreitungen seiner Fans unter Ausschluss der Öffentlichkeit bestreiten. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nach einem entsprechenden Urteil seines Sportgerichts mit. mehr

3:1-Sieg gegen Wacker Burghausen

12.500 Fans feiern Löwen-Comeback im Grünwalder Stadion

Oktoberfeststimmung auf Giesings Höhen: Bei der Rückkehr der Münchner Löwen nach 4333 Tagen an die Kultstätte Grünwalder Stadion feierte der tief gefallene deutsche Meister von 1966 in der Regionalliga Bayern einen hart umkämpften 3:1 (0:1)-Erfolg gegen Wacker Burghausen. mehr

Offener Brief

Fan-Kritik wegen Chinas U20 in der Regionalliga

In einem offenen Brief an den DFB-Vizepräsidenten Ronny Zimmermann haben verschiedene Fan-Gruppierungen heftige Kritik daran geübt, das Chinas Olympia-Auswahl in der Saison 2016/17 in der Regionalliga Südwest außer Konkurrenz spielen wird. mehr

Einigung mit den Bayern

1860 München zieht aus Allianz Arena aus

Rekordmeister Bayern München hat sein Stadion künftig für sich alleine. Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, einigten sich Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen und Markus Fauser, Geschäftsführer des Lokalrivalen 1860 München, auf die Auflösung des Mietvertrages. mehr

Traditionsklub in der Krise

Deutscher Milliardär will 1860 München retten

München. Der TSV 1860 München darf auf einen neuen Geldgeber hoffen. Einem Medienbericht zufolge könnte Unternehmer Gerhard Mey möglicherweise bei den "Löwen" einsteigen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung". "Es ist ein unglaubliches Unglück, dass dieser Traditionsklub so unter die Räder geraten ist. Ich will ihn gerne dorthin führen, wo er hingehört, in die Bundesliga. Die Zeit rast. Wir dürfen nicht bummeln und müssen sofort wieder raus aus der Regionalliga", sagte Mey der "SZ". mehr