| 13.40 Uhr

Regionalliga
Sechs verletzte Polizisten nach Randale in Aachen

Alemannia Aachen gegen Rot-Weiß Oberhausen: Verletzte Polizisten nach Randale
Auf dem Tivoli trennten sich Aachen und Oberhausen 0:0. FOTO: dpa, ve_li nic
Aachen. Bei Ausschreitungen nach dem Regionalligaspiel zwischen Alemannia Aachen und Rot-Weiß Oberhausen (0:0) wurden am Montagabend sechs Polizisten leicht verletzt. Die Beamten wurden während einer Personenkontrolle von rund 100 Oberhausener Anhängern angegriffen. 

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, bewarfen zunächst Oberhausener und später auch Aachener Anhänger die Einsatzkräfte mit Flaschen und Steinen. Zudem seien die Beamten "aggressiv bedrängt" worden. Die Polizisten setzten sich mit Pfefferspray und Schlagstöcken zur Wehr. Es wurden sechs Fans leicht verletzt und mehrere Strafverfahren eingeleitet.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alemannia Aachen gegen Rot-Weiß Oberhausen: Verletzte Polizisten nach Randale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.