| 16.43 Uhr

Nach sieben Jahren
Vorsitzender Welling verlässt Rot-Weiss Essen

Vorsitzender Michael Welling verlässt Rot-Weiss Essen
FOTO: Rot-Weiss Essen
Essen. Der erste Vorsitzende des Fußball-Traditionsvereins Rot-Weiss Essen, Michael Welling, wird den Klub verlassen. Bereits vor Wochen habe Welling um die Auflösung seines bis 2020 laufenden Vertrags gebeten, teilte Rot-Weiss Essen am Dienstag mit.

Noch sei der Vertrag aber nicht aufgelöst, weil Welling seinen Nachfolger einarbeiten wird. Ein neuer Vorsitzender sei bereits gefunden und werde in einer Woche vorgestellt. Den Namen teilte der Verein noch nicht mit. "Ich habe für mich persönlich das Gefühl, dass es nun Zeit für einen anderen Schritt ist, ohne zu wissen, wohin mich dieser führt", wird Welling zitiert.

Die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" hatte zuerst über die bevorstehende Demission Wellings berichtet, der dem Verein seit 2010 erster Vorsitzender von RWE ist. Zuletzt stand der Wirtschaftswissenschaftler wegen der sportlichen Talfahrt und seinen Personalentscheidungen in der Kritik. Die Essener stehen aktuell auf dem 13. Platz der Regionalliga West. Anfang Oktober hatte sich Rot-Weiss Essen wegen der negativen sportlichen Entwicklung von Trainer Sven Demandt getrennt.

(lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vorsitzender Michael Welling verlässt Rot-Weiss Essen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.