| 09.29 Uhr

Tumult in Kreisliga C
Zuschauer prügelt Co-Trainer in Klinik

Tumult in Kreisliga C: Zuschauer prügelt Co-Trainer in Klinik
Schlimme Schlägerei in der Kreisliga C. FOTO: ddp, ddp
Dinslaken. Bei einer Auseinandersetzung während eines Fußballspiels der Kreisliga C zwischen dem VfB Lohberg und dem BSV Beeck 05 in Dinslaken (Kreis Wesel) ist ein Co-Trainer schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben wurde ein 27-jähriger Spieler des BSV Beeck vom Platz gestellt. Kurz darauf schoss Lohberg ein Tor. Daraufhin kam es zu einem Tumult zwischen Spielern beider Mannschaften und Zuschauern, bei dem der 27-Jährige den 60 Jahre alten Co-Trainer des VfB Lohberg schlug. Dieser kam mit einer schweren Kopfverletzung in eine Klinik. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen besteht keine Lebensgefahr.

Die Ermittlungen dauern an. Der BSV-Spieler wurde festgenommen, das Spiel in der 75. Minute abgebrochen.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tumult in Kreisliga C: Zuschauer prügelt Co-Trainer in Klinik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.