2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 13.11 Uhr

"Wo soll ich denn sonst hin?"
Meier bleibt Trainer in Bielefeld

Das ist Norbert Meier
Das ist Norbert Meier FOTO: dpa, chc hak nic
Frankfurt/Main. Ex-Fortuna-Coach Norbert Meier bleibt auch über den Sommer hinaus Trainer bei Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld.

"Ja klar. Wo soll ich denn sonst hin?", sagte der 57-Jährige nach dem 2:1 (0:1) des Aufsteigers am Freitagabend beim FSV Frankfurt bei Sky auf entsprechende Fragen nach seiner Zukunft.

Im Sommer läuft der Vertrag von Meier aus. Bereits zuvor hatte Bielefelds Manager Samir Arabi gesagt, dass man sich mit dem Aufstiegstrainer über eine Vertragsverlängerung fast einig sei. "Es geht nur noch um ganz kleine Details. Ich bin sicher, dass er auch in der kommenden Saison unser Trainer bleibt", so Arabi in der Bild.

Die Ostwestfalen wollen die erfolgreiche Arbeit mit Meier unbedingt fortsetzen. In seinen fast zwei Jahren schaffte er nach dem Abstieg den sofortigen Wiederaufstieg in die 2. Liga, stand zudem im Pokal-Halbfinale. Aktuell belegt Meier mit seiner Mannschaft mit 24 Punkten nach 19 Spieltagen Rang zwölf.

Meier hatte Fortuna Düsseldorf von 2008 bis 2013 trainiert. In der Saison 2011/12 glückte Meier mit der Fortuna nach einer dramtischen Saison mit einer nervenaufreibenden Relegation inklusive Platzsturm der Bundesliga-Aufstieg. Die Düsseldorfer befinden sich seit der Trennung von Frank Kramer auf Trainersuche.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Norbert Meier bleibt Trainer bei Arminia Bielefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.