| 00.00 Uhr

Bayer Leverkusen
Auch für Königsblau ist Siegen Pflicht

Bayer Leverkusen: Auch für Königsblau ist Siegen Pflicht
Langenfeld. Die Mannschaft

Die Stimmung könnte besser sein auf Schalke. Sieben Pflichtspiele ohne Sieg standen zuletzt zu Buche. Das liegt den ambitionierten Schalkern schwer im Magen. Die "jungen Wilden" um Offensivtalent Max Meyer, Top-Scorer Leroy Sané (vier Tore, vier Vorlagen) und Leon Goretzka machen ihre Sache zwar meist gut, engagierte Leistungen gegen die Bayern und den BVB endeten aber trotzdem in bitteren Niederlagen. Allerdings kam man zuletzt selbst gegen vermeintlich unterlegene Gegner wie Aufsteiger Ingolstadt und Slavia Plag nicht über Unentschieden hinaus. Am Sonntag fällt jetzt auch noch der Mainzer Neuzugang Johannes Geis rotgesperrt aus, bisher Dreh- und Angelpunkt im königsblauen Mittelfeld. Dafür dürfte die Aufstellung wieder offensiver aussehen als zuletzt: Die Doppel-Spitze aus Holland-Knipser Klaas-Jan Huntelaar und dem aus Bremen geholten Franco di Santo dürfte wieder auf dem Platz stehen.

Der Trainer

Twitter-Reaktionen: "Leno hat den Fußball nie geliebt"

André Breitenreiter hat wohl einen der schwierigsten Jobs der Bundesliga. Auf Schalke ist es nie ruhig, konzentrierte Arbeit fällt da schwer. Nach dem guten Start und zwischenzeitlich Platz drei folgten der Absturz auf Rang sieben und das Pokal-Aus gegen Gladbach - und schon wird erste Kritik laut. Breitenreiter lässt bevorzugt im 4-4-2 mit zwei Stürmen spielen, stellte aber auch schon defensivere 4-2-3-1 Formationen gegen vermeintlich dominantere Gegner auf.

Die Ambitionen

15/16: So schafft Bayer doch noch den Sprung ins Achtelfinale

Die Blau-Weißen wollen in das internationale Geschäft - keine Frage. Gegen den direkten Mitkonkurrenten Bayer Leverkusen ist deswegen ein Sieg Pflicht. Das gilt aber auch, weil sonst der Anschluss an den heiß begehrten vierten Rang verloren zu gehen droht. Der berechtigt zur Qualifikation für die Champions League, deren Millionen die Schalker dringend benötigen.

Darauf muss Bayer 04 achten

Borissow - Leverkusen FOTO: dpa, tz mr

Sané, Meyer, di Santo, Huntelaar - die Offensive hält meist, was sie verspricht. Besonders die zuletzt wackeligen Außenverteidiger könnten so Probleme gegen die dribbel- und tempostarken Flügelspieler bekommen.

Bayers Chancen

Beide stecken in der Krise, doch Schalke gab sich zuletzt gut gegen harte Gegner und ist hochmotiviert. Bayer dagegen wirkt hilflos und nach den Borissow-Spiel mental angeschlagen. (jim)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer Leverkusen: Auch für Königsblau ist Siegen Pflicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.