| 07.52 Uhr

Bayer Leverkusen
90.000 Katalanen wollen einen Kantersieg sehen

Fotos: Neymar überrascht mit neuer Frisur
Fotos: Neymar überrascht mit neuer Frisur FOTO: afp, JL/raf
Leverkusen. Bayer Leverkusen ist in der Champions League zu Gast beim FC Barcelona. Die Katalanen im Check.

DIE MANNSCHAFT

Wer aktuell die beste Mannschaft der Welt ist, ist schwer zu sagen. Fakt ist: Barca ist immer ein Kandidat. In Marc-André ter Stegen steht ein Torwart von internationalem Format im Kasten. Um einen der besten (und wohl unterschätztesten) Sechser der Welt, Sergio Busquets, lenken der Ex-Schalker Ivan Rakitic und Mittelfeld-Genie Andrès Iniesta das Spiel auf die offensive Sturm-Kette. In der fehlt der verletzte Lionel Messi. Aber Neymar und Luis Suarez verbreiten auch ohne ihn Angst und Schrecken. Unklar ist, wer Messi ersetzt. Die Talente Munir El Haddadi und Sandro Ramirez stehen ebenso bereit wie Sergi Roberto. Linksverteidiger Jordi Alba dürfte rechtzeitig fit werden.

Fotos: Barca-Star Messi fällt mit Knieverletzung wochenlang aus FOTO: afp, JL/raf

DER TRAINER

Luis Enrique, einst selbst aktiv bei den Rot-Blauen, schaffte in seiner ersten Saison das erste "Post-Guardiola-Triple" aus Liga, Pokal und Champions League. Erfahrung sammelte er zuvor bei AS Rom, Celta Vigo und der Barca-Reserve. Er lässt im 4-3-3 antreten, und ihm gelang es, eine Alternative zum Kurzpass-Geschiebe zu entwickeln. Das Tiki-Taka beherrschen die Katalanen aber weiterhin nahezu perfekt.

Ter Stegen patzt mit Barcelona bei Celta Vigo FOTO: afp, tg/mr/tg

DIE AMBITIONEN

In der Liga und dem Pokal geht es einzig darum, den Dauerrivalen Real Madrid auszustechen. In der Champions League ist zwar durchaus das Finale wieder drin. Die Saisons nach dem großen Erfolg sind aber traditionell schwer. Zuletzt mühte sich Barca zu einem 2:1 gegen Las Palmas, zuvor setzte es eine herbe 1:4-Klatsche bei Celta Vigo.

Das ist Rudi Völler FOTO: ddp

DARAUF MUSS BAYER 04 ACHTEN

Bei Barca ist jeder Spieler gefährlich. Besonders die Offensiven Iniesta, Neymar und Suarez dürften aber für Kopfzerbrechen sorgen. Rakitic gilt als Kreativdirektor des Ensembles. Ihn auszuschalten dürfte eine wichtige Maßnahme sein.

BAYERS CHANCEN

Nicht umsonst setzte es in den vergangenen Begegnungen teils schwere Prügel, etwa das 1:7 in 2012, das im Gedächtnis blieb. Bayer ist der Underdog schlechthin, zumal 90 000 Katalanen einen Kantersieg sehen wollen. Alles andere als eine verdiente Niederlage wäre eine Überraschung. jim

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: 90.000 Katalanen wollen einen Kantersieg sehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.