| 00.00 Uhr

Bayer Leverkusen
Tahs Traum vom Titel platzt in Bayern

Bayer 04 Leverkusen: Der Titeltraum von Jonathan Tah platzt in Bayern
Jonathan Tah hat Probleme mit den Adduktoren. FOTO: dpa, geb lof
Leverkusen. Jonathan Tah hat sich im Trainingslager der U21-Nationalmannschaft eine Muskelverletzung zugezogen. Die Europameisterschaft in Polen wird er verpassen - nicht der erste Rückschlag für ihn in diesem Jahr. Von Sebastian Bergmann

Wenn das Flugzeug der U21-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes am Mittwoch von Frankfurt in Richtung Krakau abhebt, wird einer nicht an Bord sein, der fest eingeplant war: Jonathan Tah. Der Innenverteidiger der Werkself, dem bei der am Freitag beginnenden Europameisterschaft in Polen (16. bis 30. Juni) eine Führungsrolle zugedacht war, hat sich im Trainingslager im bayerischen Grassau an den Adduktoren verletzt. Nach einer erneuten Untersuchung sagte der 21-jährige Auswahltrainer Stefan Kuntz am Dienstag endgültig ab. Für den dreimaligen A-Nationalspieler ist der Traum vom Titelgewinn mit dem DFB-Nachwuchs damit schon vor Turnierbeginn geplatzt. "Ich kann es kaum erwarten, dass das erste Spiel beginnt", hatte der gebürtige Hamburger noch vor wenigen Tagen betont - jetzt die Hiobsbotschaft.

Tahs Pech ist Waldemar Antons Glück. Der Innenverteidiger von Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96 wurde von Coach Kuntz für das Turnier - bei dem der DFB-Nachwuchs in der Vorrunde auf Tschechien (18. Juni), Dänemark (21. Juni) und Italien (24. Juni) trifft - nachnominiert. Ersetzen können wird er den 1,93-Meter-Mann von Bayer 04 wohl kaum. Dank seiner Erfahrung gehört Tah zu den Führungskräften bei der DFB-Auswahl. In Polen sollte er die Rolle des Abwehrchefs übernehmen. "Wir müssen als Deutschland das Ziel haben, das Turnier zu gewinnen", hatte sich Tah vor kurzem noch selbstbewusst gezeigt. Auch wenn sich an der Zielsetzung der U21 wohl auch nach Tahs Verletzung nichts ändern wird - leichter macht es die Aufgabe für Kuntz und Co. definitiv nicht.

Porträt : Jonathan Tah: Das deutsche Abwehrtalent FOTO: Twitter Bayer Leverkusen

Vergangenes Jahr hatte Tah noch selbst von einem kurzfristigen Ausfall profitiert: Kurz vor dem Start der Europameisterschaft in Frankreich riss sich Nationalverteidiger Antonio Rüdiger das Kreuzband und Bundestrainer Joachim Löw nominierte den Leverkusener nach. Zwar blieb der Gewinner der Fritz-Walter-Medaille in Gold (2015) beim Turnier ohne Einsatz, sammelte dafür aber wertvolle Erfahrungen im Weltmeister-Team.

Auch wenn das wohl größte Talent unterm Bayer-Kreuz für die zentrale Position in der Defensive vergangene Spielzeit wie seine Mitspieler Konstanz vermissen ließ, spielte die Werkself nicht besser, wenn Tah fehlte. Und das war nicht selten der Fall. Anfang Februar - beim 0:1 in Hamburg - hatte er sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen, der ihn für mehr als zweieinhalb Monate aus der Bahn warf. Erst am 31. Spieltag feierte er sein Comeback.

"Ich hoffe, dass das nächste Jahr nicht so läuft wie dieses", sagte er. So eine Saison müsse wohl jeder Spieler einmal durchleben, vermutete der Sohn einer Deutschen und eines Ivorers. Er kann sogar Positives aus der Seuchensaison ziehen, schließlich hätten die Erlebnisse "jeden Einzelnen in seiner Persönlichkeit weitergebracht."

Der deutsche Kader für die U21-EM FOTO: dpa, geb lof

So ganz ohne Leverkusener Beteiligung wird die U21-EM in Polen aber nicht stattfinden: Dominik Kohr, der zur kommenden Saison aus Augsburg zu seinem Ausbildungsverein zurückkehrt, zählt zum Kader des Titelaspiranten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: Der Titeltraum von Jonathan Tah platzt in Bayern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.