| 00.00 Uhr

Bayer Leverkusen
Alexsandr Hleb ist der Kopf des Teams

Bayer 04 Leverkusen empfängt Bate Borissow
Alexsandr Hleb ist der Star der Mannschaft. FOTO: afp, PST/apr
Leverkusen. Am Mittwoch (20.45 Uhr/Live-Ticker) trifft Bayer Leverkusen am 1. Spieltag der Champions League auf Bate Borissow. Wir haben den Gegner unter die Lupe genommen.

DIE MANNSCHAFT

Es ist größtenteils eine Mannschaft der, zumindest in Europa, Namenlosen. Bei Bate setzt man bevorzugt auf Weißrussen, im Kader stehen lediglich vier Legionäre. Die meisten Spieler kommen von weißrussischen Vereinen, bei denen sie ausgebildet wurden. Kopf des Teams dürfte unbestritten Alexsandr Hleb sein. Nach Stationen unter anderem bei Stuttgart, Arsenal, Barcelona und zuletzt Ankara kehrte Hleb in dieser Transferperiode zu seinem Stammverein zurück. Top-Stürmer ist der Kurzzeit-Freiburger Vitali Rodionov, der aber verletzt fehlt. Für ihn könnte das Talent Nikolai Signevitch oder aber der zuletzt in China umherreisende Alexandar Jevtic auflaufen. Erfahrenster Verteidiger ist Maksim Zhavnerchik, der lange bei Kuban Krasnodar in Russland spielte.

Pressestimmen: "Thomas Müller - der Anarchist von Athen" FOTO: qvist /Shutterstock.com/Retusche RPO

DER TRAINER

Aleksander Yermakovich spielte als Spieler zuletzt selbst bei Borissow und fing nach dem Karriereende als Co-Trainer an. 2013 übernahm er den Cheftrainerposten und wurde im vergangenen Jahr auf Anhieb Meister und Pokalsieger. Yermakovitch lässt bevorzugt im 4-3-3-System spielen. Zuletzt probierte er aber auch eine defensivere 4-2-3-1-Variante aus.

Das ist Alexander Hleb FOTO: ddp

DIE AMBITIONEN

Bate Borissow ist der Außenseiter in der Gruppe. Das geht den Weißrussen aber schon seit Jahren in allen europäischen Pokalwettbewerben so. Das ab und zu auch ein Überraschungserfolg drin ist, zeigte der 3:1-Sieg 2013 gegen den FC Bayern.

Einzelkritik: Dreimal Note "5" FOTO: ap

DARAUF MUSS BAYER 04 ACHTEN Auf der internationalen Bühne mauert sich Bate in der Regel ein und versucht sich an gefährlichen Kontern. Daher dürfte es ein ähnlich aufreibendes Geduldspiel wie gegen Darmstadt geben. Gelingt Borisov der Führungstreffer, dürfte sich eine weißrussische Mauer aufbauen, die nur schwer zu durchbrechen sein wird.

BAYERS CHANCEN

Bayer muss gewinnen, um eine Chance in der Gruppe zu haben. Doch ein Erfolg war schon gegen Darmstadt Pflicht, das die Underdog-Rolle nutzte. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen empfängt Bate Borissow


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.