| 10.16 Uhr

Bayer Leverkusen
Bellarabi trägt jetzt die Last eines Leitwolfs

Porträt: Das ist Karim Bellarabi
Porträt: Das ist Karim Bellarabi FOTO: Uwe Miserius
Leverkusen. Mit seinem ersten Tor für das Nationalteam krönt der Angreifer von Bayer 04 seinen märchenhaften Aufstieg. Der Erfolg erhöht aber auch die Erwartungen an den 25-Jährigen, die er nun bestätigen muss. Von Patrick Scherer

Neun Sekunden ist die Bundesliga-Saison für Bayer 04 jung, als Karim Bellarabi mit seinem Rekordtor in Dortmund signalisiert, was er vor hat: Der Angreifer will die Aura des begabten aber schludrigen Talents abstreifen und allen beweisen, was er wirklich drauf hat. 294 Tage später lässt er sich von Mesut Özil in seinem siebten Länderspiel für Deutschland bedienen und markiert mit seinem ersten Treffer im Trikot mit dem Adler auf der Brust das 4:0 beim 7:0 im EM-Qualifikationsspiel am Samstag in Gibraltar. Es ist der vorläufige Höhepunkt einer märchenhaften Geschichte, an die vor gut einem Jahr wohl kaum einer geglaubt hätte.

Einzelkritik : Schürrle mit Hattrick, Kruse mit Doppelpack FOTO: dpa, ade

Im Juli 2014 bricht das Team von Bayer Leverkusen zum Trainingslager nach Zell am See in Österreich auf. Es ist klar, dass die Werkself noch Transferaktivitäten in Planung hat. Eine gilt dabei als sehr wahrscheinlich: Karim Bellarabi, gerade erst von einer Leihe aus Braunschweig zurückgekehrt, dürfte bei einem passenden Angebot eines Erstligisten wieder verliehen werden. Doch je länger das Trainingslager dauert, desto klarer wird, einer hält von der Idee, Bellarabi ziehen zu lassen rein gar nichts: Roger Schmidt. Im Gegenteil, der neue Trainer von Bayer 04 hält große Stücke auf den gebürtigen Berliner, sieht ihn als wichtigen Baustein in seinem Konzept. Bellarabis Sprintstärke, seine Wendigkeit und vor allem seine technische Stärke auch bei höchstem Tempo passen perfekt zum Schmidt'schen Spielsystem. Es ist der Beginn einer erfolgreichen Symbiose.

Bellarabi, der sich in seiner Braunschweiger Zeit mehrere Verfehlungen neben dem Platz leistete und zuvor generell als schwieriger Charakter mit wenig Hang zur Disziplin galt, zeigt sich geläutert und äußert öffentlich, dass er sich fortan professioneller verhalten werde.

Die Sommer-Bilanz der Nationalspieler FOTO: afp, fl/raf

Der Lohn für harte Arbeit und die Umstellung seiner Gewohnheiten sind 33 Einsätze in der Liga (nur in Mönchengladbach fehlt er gelbgesperrt), zwölf Tore und neun Vorlagen zu Treffern. In der Champions-League kommt er acht Mal zum Einsatz, bereitet drei Tore vor. Im Oktober wird Bellarabi, Sohn einer deutschen Mutter und eines marokkanischen Vaters, von Joachim Löw in die Nationalmannschaft des Weltmeisters berufen und ist dort seitdem eine feste Größe.

Seit Januar schlagen sich die durchweg überdurchschnittlichen Leistungen auch auf dem Konto Bellarabis nieder. Mit der Erhöhung des Salärs wird die Vertragslaufzeit bis 2020 verlängert. Allerdings gilt es als unwahrscheinlich, dass Bellarabi diesen Vertrag auch erfüllt. Zu groß ist die Anzahl der Bewunderer seiner Spielweise, die perfekt zum neumodischen, dynamischen, auf Geschwindigkeit ausgelegten Spielstil europäischer Topklubs passt.

Pep Guardiola, Coach des Deutschen Rekordmeisters FC Bayern München, äußerte beispielsweise nicht nur einmal seine Bewunderung für Bellarabi. Auch die englischen Topklubs haben den 25-Jährigen auf ihren Zetteln. Eine Ausstiegsklausel soll es Bellarabi ermöglichen, ab 2016 für einen angemessenen Betrag zu wechseln. Das passt zum Konzept der Werkself, die sich als Sprungbrett für die ganz großen Klubs in Europa andient.

Bevor Bellarabi aber den nächsten Karriereschritt machen kann, muss er erst eine harte Prüfung bestehen: Der flinke Flügelstürmer hat die Messlatte an seine Leistungen mit der abgelaufenen Spielzeit hoch gelegt. Diese gilt es nun Woche für Woche erneut zu überspringen oder sie sogar noch etwas höher zu legen. Bellarabi geht in einer neuen Rolle in die kommende Saison: Er ist nicht mehr das vom Rudel verstoßene Tier, das alle überrascht, er ist nun ein Leitwolf.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: Karim Bellarabi trägt nun die Last eines Leitwolfs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.