| 12.57 Uhr

Bayer Leverkusen
Stafylidis unmittelbar vor Wechsel nach Augsburg

Bayer 04 Leverkusen: Konstantinos Stafylidis zu Wechsel nach Augsburg
Konstantinos Stafylidis wird Leverkusen in Richtung Augsburg verlassen. FOTO: Miserius
Leverkusen. Ein Wechsel von Konstantinos Stafylidis hat sich schon länger angedeutet. Unter Trainer Roger Schmidt scheint für den 21-Jährigen kein Platz im Kader von Bayer Leverkusen. Nach Informationen unserer Redaktion steht ein Transfer zum Liga-Konkurrenten FC Augsburg unmittelbar bevor und soll noch heute fix gemacht werden.

Stafylidis war Anfang Juli aus England von seiner einjährigen Leihe zum FC Fulham zurückgekehrt. Dort hatte er in der zweiten Liga zunächst meist über 90 Minuten gespielt. Erst gegen Ende der Saison verlor er seinen Stammplatz. Von diesem ist er bei Bayer 04 nun ebenfalls sehr weit entfernt. Auf der linken Außenbahn gibt es für den Griechen nicht nur kein Vorbeikommen an Wendell. Auch das Duell gegen Sebastian Boenisch als erste Alternative zum Brasilianer hat er offenbar verloren.

Der Vertrag von Stafylidis läuft noch bis 2018. Da der Vertrag von Boenisch nach der kommenden Saison ausläuft, hatte Bayer zunächst angedacht, Stafylidis erneut zu verleihen. Das ist aber nun vom Tisch: Der Transfer zum FCA soll endgültig sein. Stafylidis ist bei den Schwaben nach dem Wechsel von Abdul Rahman Baba zum FC Chelsea offenbar als weitere Alternative für die Position des Linksverteidigers neben Neuzugang Philipp Max eingeplant. Der

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: Konstantinos Stafylidis zu Wechsel nach Augsburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.