| 13.42 Uhr

Bayer Leverkusen
Bender fehlt im Derby gegen Köln – Bellarabi fraglich

Bayer 04 Leverkusen: Lars Bender fällt für Derby gegen 1. FC Köln aus
Kapitän Lars Bender steht Bayer-Trainer Roger Schmidt im Derby gegen Köln nicht zur Verfügung. FOTO: dpa, fg nic
Leverkusen. Lars Bender wird Bayer Leverkusen definitiv auch im Bundesliga-Rheinderby am Samstag (15.30 Uhr/Live-Ticker) gegen den 1. FC Köln fehlen. Der Kapitän laboriert weiter an einer Verletzung am Sprunggelenk.

Dagegen hofft der Werksklub, dass Karim Bellarabi zur Verfügung steht. Der Nationalspieler musste in der Champions-League-Partie am Mittwoch bei AS Rom (2:3) wegen muskulärer Probleme ausgewechselt werden. Eine Entscheidung über seinen Einsatz wird am Spieltag fallen.

"Karim ist in einem ähnlichen Zustand wie vor der Partie in Rom. Er hatte leichte Probleme, ist aber aktuell schmerzfrei. Wir probieren alles, um ihn fit zu kriegen und ihn mindestens auf die Bank zu setzen", erklärte Trainer Roger Schmidt am Freitag. Auf das Derby in der mit 30.210 Zuschauern ausverkauften BayArena freue er sich: "Wir sind uns im Klaren, dass das Spiel unseren Fans sehr viel bedeutet und wollen mit allem, was wir haben, darum kämpfen, mit den Anhängern einen Heimsieg zu feiern."

Nach den gelungenen Aufholjagden nach jeweils 0:2-Rückständen gegen AS Rom im Hinspiel (4:4) und gegen den VfB Stuttgart (4:3) sowie der nicht mehr gelungenen Wende in Rom lobte der Coach die Moral seines Teams. "Was meine junge Mannschaft bislang leistet, davor ziehe ich den Hut", so Schmidt. Der Coach wolle aus der Niederlage in Rom "die richtigen Schlüsse" ziehen, damit sein Team noch gefestigter auftritt. Die vielen Ausfällen sollen keine Ausrede sein. "Das ist zwar schade, aber wir werden nicht jammern und wollen der Favoritenrolle gerecht werden", sagte Schmidt.

(seeg/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: Lars Bender fällt für Derby gegen 1. FC Köln aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.