| 14.43 Uhr

Bayer Leverkusen
Kahnbeinbruch bei Lars Bender

Porträt: Das ist Lars Bender
Porträt: Das ist Lars Bender FOTO: AFP
Leverkusen. Die Saison ist für Lars Bender von Bayer 04 Leverkusen bereits vor dem letzten Spieltag beendet. Der Mittelfeldspieler zog sich im Spiel bei Borussia Mönchengladbach (1:2) am vergangenen Samstag einen Kahnbeinbruch in der linken Hand zu.

Bender muss in den kommenden sechs Wochen eine Schiene tragen, aber nicht operiert werden. Die Europameisterschaft in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) wird Bender auch verpassen, auch wenn der 27-Jährige zuletzt nicht im Kader stand.

Es ist nicht die erste Verletzung Benders in dieser Saison. Eine hartnäckige Sprunggelenksverletzung setzte Bender von Ende Oktober 2015 bis Februar 2016 außer Gefecht, kurz nach seinem Comeback erlitt er einen Muskelfaserriss.

(seeg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: Lars Bender fällt mit Kahnbeinbruch aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.