| 22.06 Uhr

Bayer Leverkusen
Benders Sprunggelenk wird am Dienstag untersucht

Bayer 04 Leverkusen: Lars Bender wird am Dienstag untersucht
Lars Bender musste im Finale gegen Brasilien ausgewechselt werden. FOTO: dpa, nic
Leverkusen. Die Silbermedaillen-Gewinner Lars Bender und Julian Brandt wurden am Montag nach ihrer Ankunft in Frankfurt vom Deutschen Fußball-Bund feierlich empfangen. Danach ging es für Bayers Kapitän Bender weiter Richtung Leverkusen, wo er sein lädiertes Sprunggelenk behandeln ließ.

Eine genaue Diagnose, ob und wie schwer sich der Mittelfeldspieler im Finale des olympischen Fußballturnieres verletzt hat, soll es am Dienstag geben. Trainer Roger Schmidt bestätigte, dass Bender, der in Folge von Verletzungen nur auf elf Bundesliga-Einsätze in der vergangenen Saison kam, im Laufe des Tages untersucht werde.

"Ich hoffe, dass es nichts schlimmes ist. Danach werden wir sehen, wie es für beide auch mit Blick auf den Saisonstart gegen Gladbach diese Woche weitergeht."

(sand)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: Lars Bender wird am Dienstag untersucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.