| 22.28 Uhr

Bayer 04 Leverkusen
Porto Alegres Trainer kündigt Aránguiz' Abschied an

Bayer 04 Leverkusen: Porto Alegres Trainer kündigt Aranguiz’ Abschied an
Charles Aránguiz aoll Bayer verstärken. FOTO: afp
Leverkusen. Nach dem Aus bei der Copa Libertadores hofft Bayer 04 auf eine schnelle Einigung mit Internacional Porto Alegre, um Charles Aránguiz nach Leverkusen zu holen.

Der Chilene, der am Sonntag nicht im Kader seines Klubs im Spiel gegen Ponte Preta stand, hat signalisiert, zur Werkself kommen zu wollen. Mit dem Verein wird nun um die Ablösesumme verhandelt, der sich nach dem Halbfinal-Aus bei der Copa neu sortieren muss.

Trainer Diego Aguirre kündigte am Wochenende in einer Pressekonferenz allerdings indirekt einen Wechsel des Mittelfeldspieler an, als er erklärte, dass Aránguiz den Verein verlassen könne. "Wenn er uns verlässt, ist das okay", sagte er.

Aus einem Wechsel von Giulio Donati, der mit dem AC Florenz in Verbindung gebracht wurde, wird dagegen offenbar nichts. Manager Daniele Prade sagte: "Er ist kein Spieler, der uns interessiert."

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: Porto Alegres Trainer kündigt Aranguiz’ Abschied an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.