| 12.21 Uhr

Bayer Leverkusen
Real will Wendell für 35 Millionen Euro verpflichten

Porträt: Wendell: brasilianischer Linksverteidiger
Porträt: Wendell: brasilianischer Linksverteidiger FOTO: afp, PST/bb
Leverkusen/Madrid. Real Madrid ist offenbar an Bayer Leverkusens Linksverteidiger Wendell interessiert. Dies berichtet die spanische Fachzeitung "AS". Die "Königlichen" sind angeblich bereit, 35 Millionen Euro Ablöse für den Brasilianer zu bezahlen, der bei Bayer noch bis zum 30. Juni 2019 unter Vertrag steht.

Wendell wäre über einen Wechsel in die spanische Metropole hocherfreut. "Ich würde zu Fuß nach Spanien laufen", sagte der 22-Jährige, meinte aber auch: "Ich darf nicht vergessen, dass ich noch nicht da bin. Ich bin bei Bayer Leverkusen." Für jeden Spieler jeder Nationalität sei es "Traum, für Real Madrid zu spielen".

Das Interesse würde ihn nun motivieren, "noch besser zu spielen, sodass das Interesse des Klubs nicht nur andauert, sondern sich noch weiter verstärkt. Hoffentlich klappt es dann mit dem Wechsel."

Wendell würde die Tradition brasilianischer Linksverteidiger bei Real fortsetzen. Nach Roberto Carlos besetzt aktuell Marcelo die Position. Eine Alternative gibt es im Kader von Trainer Zinedine Zidane aber bislang nicht.

(seeg/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: Real Madrid an Wendell interessiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.