| 20.44 Uhr

Bayer Leverkusen
Schmidt: Offensiv Akzente setzen und ein Tor schießen

Bayer 04 Leverkusen: Roger Schmidt will ein Tor erzielen
Roger Schmidt will unbedingt mit einem Auswärtstor im Gepäck zurück nach Leverkusen reisen. FOTO: dpa, dcm mr
Villarreal. Das 200. Europacup-Spiel von Bayer Leverkusen soll dem Verein wieder zurück in die Erfolgsspur verhelfen. Nach zuletzt drei Siegen und einem Unentschieden in der Bundesliga will Roger Schmidt sich mit seiner Mannschaft im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League beim FC Villarreal (Donnerstag, 21.05 Uhr/Liver-Ticker) möglichst eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in einer Woche in der BayArena schaffen. Von Stefanie Sandmeier

"Wir wollen versuchen, offensiv Akzente zu setzen und auf jeden Fall ein Auswärtstor schießen", sagte Leverkusens Coach vor dem Abschlusstraining am Mittwochabend im Stadion El Madrigal.

Der 48-Jährige weiß aber um die Schwere der Aufgabe. "Villarreal ist eine sehr starke Mannschaft. Sie ist nicht um sonst Tabellenvierter der Primera Division. Man muss sich nur das Torverhältnis anschauen." Schmidt reiste vor dem Augsburg-Spiel am vergangenen Samstag überraschend kurzfristig nach Spanien, um den Gegner noch einmal zu beobachten. Was er dabei sah: "Die Spieler sind diszipliniert, agieren geschlossen, alle Mannschaftsteile sind bereit, sich ins Defensivverhalten einzubinden. Das macht es schwer, Chancen zu kreieren."

Der Trainer erwartet zwei enge Spiele und einen "sehr interessanten" Vergleich. "Wir können gerade in solchen Partien wachsen. Gegen Sporting haben wir es geschafft, uns mit zwei Topspielen durchzusetzen, das wollen wir auch diesmal."

Hakan Calhanoglu ist ebenfalls optimistisch. "International haben wir uns immer gut präsentiert. Das Ziel ist, das Beste rauszuholen." Stefan Kießling und Javier "Chicharito" Hernández stehen vor der Rückkehr in die Startelf. "Mit den beiden sieht es sehr gut aus", sagte Schmidt. Dagegen wird die Entscheidung über einen Einsatz der drei zuletzt ebenfalls verletzten Innenverteidiger Ömer Toprak, Jonathan Tah und Kyriakos Papadopoulos erst "im letzten Moment" entscheiden. Womöglich erst am Donnerstagmorgen. "Wir wollen uns die Option offen halten, weil das extrem wichtige Spieler sind."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: Roger Schmidt will ein Tor erzielen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.