| 18.50 Uhr

Bayer 04 Leverkusen
Rudi Völler begrüßt Limit bei Olympia-Abstellungen

Das ist Rudi Völler
Das ist Rudi Völler FOTO: ddp
Düsseldorf. Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler begrüßt die Regelung der Manager der Bundesligisten, die Zahl der Abstellungen pro Verein für das olympische Fußball-Turnier (4. bis 20. August) auf zwei Spieler zu limitieren.

"Die Zahl kann im Einzelfall sicher variieren, aber in Absprache mit Horst Hrubesch sollte dann geprüft werden, was mit Rücksicht auf die betroffenen Vereine Sinn macht und was nicht", sagt Völler unserer Redaktion.

Die Zahl der Abstellungen müsse im Rahmen bleiben, sagt er. "Es darf nicht so sein, dass einige Vereine vier Spieler abstellen und andere gar keinen."

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: Rudi Völler begrüßt Limit bei Olympia-Abstellungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.