| 00.00 Uhr

Bayer Leverkusen
Jedvaj droht, das Trainingslager zu verpassen

Porträt: Das ist Tin Jedvaj
Porträt: Das ist Tin Jedvaj FOTO: Bayer 04 Leverkusen
Zell Am See. Wieder hat es Tin Jedvaj erwischt. Das Gesicht des 19-jährigen Kroaten sprach Bände, als er am Morgen im ersten Training des Tages mit Schmerzen vom Platz humpelte. Leverkusens Abwehrspieler spürte einen Stich im Oberschenkel und wusste sofort, dass es etwas schwerwiegenderes sein musste.

Die erste Diagnose Muskelfaserriss bestätigte sich nach einer MRT-Untersuchung am Mittag glücklicherweise nicht. Jedvaj erlitt eine Einblutung im Oberschenkel, die ihn fortan allerdings zum Zuschauen zwingt. Wie lange er in Österreich mit dem Training aussetzen muss, darüber gab es gestern keine Auskunft. So oder so war Jedvaj ziemlich gefrustet, der sich darauf gefreut hatte, endlich das Trainingslager mitmachen zu können. Niedergeschlagen saß er am Mittag in der Lobby des Hotels.

Schon vor einem halben Jahr, im Trainingslager von Bayer 04 in Florida, war der Abwehrspieler der Pechvogel im Team. Der kroatische Nationalspieler verletzte sich damals direkt am ersten Tag und zog sich einen Muskelfaserriss mit Sehnenbeteiligung im Oberschenkel zu. Jedvaj musste daraufhin drei Monate pausieren, schaffte danach aber den Sprung in die Mannschaft.

Diesmal ist es wieder der linke Oberschenkel, aber ein anderer Muskel. Die Verletzung ist weniger schlimm, dennoch wird Jedvaj womöglich auch dieses Trainingslager verpassen. Der vielseitige Abwehrspieler, der in den Planungen von Trainer Roger Schmidt sowohl in der Innen- wie auch der Außenverteidigung eine zentrale Rolle spielt, setzt nun erst einmal aus.

Vorerst bleibt Tin Jedvaj auch bei der Mannschaft in Zell am See, wo das Team um Mannschaftsarzt Dr. Karl-Heinrich Dittmar vor Ort ist, und ihn entsprechend behandeln kann.

Weltmeister Christoph Kramer musste ebenfalls das Training abbrechen. Er spürte ein leichtes Ziehen im Oberschenkel. Dass er am Nachmittag gänzlich fehlte, war "eine reine Vorsichtsmaßnahme", sagte Sportdirektor Rudi Völler.

(sand)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: Tin Jedvaj droht Aus im Trainingslager


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.