| 07.44 Uhr

Bayer Leverkusen
Bayer 04 twittert jetzt mehrsprachig

Bayer 04 Leverkusen internationalisiert seine Social-Media-Kanäle. Seit vergangenem Wochenende twittert der Werksklub auf Spanisch. In den kommenden Tagen will der Verein auch einen englischsprachigen Account einführen .

Bayer-Neuzugang Javier "Chicharito" Hernandez kommt beim Kurznachrichtendienst Twitter auf stattliche 5,78 Millionen Follower: Ein echter Social-Media-Star. Sein Arbeitgeber Bayer 04 verzeichnet im Vergleich dazu "nur" 200.000 Personen, die ihm folgen. Das soll sich nun ändern.

Seit Allerheiligen (In Mexiko "Dia de Muertos") am Sonntag twittert Bayer 04 auf Spanisch in dem Kanal @bayer04_es. Zugpferd für diese Offensive soll Twitter-Star Chicharito sein. Demensprechend gestaltete der Verein anlässliche des Feiertags eine Grafik mit dem mexikanischen Offensivspieler.

Der spaniche Twitter-Kanal soll nur der Startschuss für weitere Projekte sein. In den kommenden Tagen folgt ein englischer Twitter-Kanal. "Wir werden in den kommenden Monaten weitere nachhaltige Projekte im digitalen, aber auch im klassischen Medienbereich auf den Weg bringen, um damit entscheidende Impulse zur Stärkung der Marke Bayer 04 im internationalen Wettbewerb geben zu können", sagte Jochen A. Rotthaus, der Direktor für Marketing und Kommunikation bei Bayer 04.

Erste Erfolge brachte der spanische Kanal bereits ein. Dem neuen Angebot folgten innerhalb von 48 Stunden 23.000 Nutzer.

(ems)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen twittert jetzt mehrsprachig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.