| 14.11 Uhr

Bayer Leverkusen
Bayer 04 vor richtungsweisendem Spiel in Rom

Journalisten stürzen sich auf Rom-Rückkehrer Völler
Journalisten stürzen sich auf Rom-Rückkehrer Völler FOTO: dpa, gm hpl
Leverkusen. Die Leverkusener brauchen am Mittwoch (20.45 Uhr/Live-Ticker) mindestens einen Punkt, um den Achtelfinal-Einzug weiter selbst in der Hand zu haben. Von Stefanie Sandmeier

Am Tag vor einem Champions-League-Spiel hat die Gästemannschaft die Gelegenheit, sich mit dem Stadion vertraut zu machen. Die Profis von Bayer 04 absolvierten gestern Abend ihr Abschlusstraining im Stadio Olimpico. Mehr als die ersten Minuten einer solchen Einheit gibt es für die Öffentlichkeit normal nicht zu sehen.

Dann sorgen Mitarbeiter der Uefa dafür, dass die Mannschaft ungestört arbeiten kann. Roger Schmidt erklärte aber bereits unmittelbar davor, worauf er seine Mannschaft im Spiel gegen den AS Rom einstellt. Leverkusens Trainer erwartet ein "offenes, gutes und intensives Spiel".

Einzelkritik: Kampl bester Leverkusener - Kramer enttäuscht FOTO: dpa, fg

"Eine von beiden Mannschaften wird es in der eigenen Hand behalten, um mindestens Zweiter zu werden. Wir schon mit einem Unentschieden, Rom braucht einen Sieg", sagte der 48-Jährige, der überzeugt ist, nach dem vierten Gruppenspieltag erste Tendenzen erkennen zu können.

Eine 60-minütige Tiefschlafphase wie im Hinspiel, als es nach 2:0 plötzlich 2:4 stand, wird sich die Werkself jedoch nicht noch einmal leisten dürfen. Das weiß auch Mittelfeldspieler Kevin Kampl, der von seinen Teamkollegen einen forschen Auftritt fordert. "Wenn wir mit Mut auftreten und unser Spiel auf den Platz bringen, sind wir durchaus in der Lage, auch hier etwas mitzunehmen." Seite Sport

Bayer gelingt wilde Aufholjagd FOTO: dpa, fg gfh
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen vor richtungsweisendem Spiel gegen AS Rom


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.