| 00.00 Uhr

Bayers empfängt München
Vorsicht vor Bayerns Flügelzange

Bayer 04 Leverkusen: Vorsicht vor Bayern Münchens Flügelzange
Auch im hohen Fußballeralter trumpfen Franck Ribery (links) und Arjen Robben noch groß auf. FOTO: rtr, saw
Leverkusen. Die Rückrunde der Bundesliga beginnt mit einem Kracher: Bayer Leverkusen empfängt als Tabellenvierter den enteilten Spitzenreiter Bayern München. Aufpassen muss die Wekrself vor allem auf Bayerns Flügelzange. 

Die Mannschaft Beim Rekordmeister fehlen prominente Stammspieler: Torhüter Manuel Neuer wird von dem seit Wochen in Topform spielenden Sven Ulreich vertreten, für Verteidiger Mats Hummels steht Niklas Süle bereit. Neben dem kreativen Spanier Thiago wird auch Top-Torjäger Robert Lewandowski ausfallen. Der Pole kämpft mit seiner Patellasehne. Denkbar ist deshalb, dass Winterzugang Sandro Wagner sein Pflichtspielcomeback bei den Bayern feiert. Als Alternative stünde aber auch Thomas Müller bereit.

Die Form Im Gegensatz zur Werkself trainierten die Münchener im Ausland (Katar). Zuletzt deutete sich eine gute Form an. Besonders der Franzose Franck Ribéry sorgte in den Testspielen für Gefahr. Er gilt linksaußen als gesetzt. Ulreichs Leistungen brachten ihn zuletzt in den Dunstkreis der Nationalelf.

Der Anspruch Beim Tabellenführer gibt es nur Siege - jedenfalls in den Köpfen der Verantwortlichen. Deswegen gilt Übergangstrainer Jupp Heynckes als Top-Kandidat für seine eigene Nachfolge. Er versteht es wie kein Zweiter, den FCB zu führen. Das Double aus Meisterschaft und Pokal-Sieg ist erste Bayernpflicht, ebenso wie das Halbfinale der Champions League. Ein Titelgewinn auf internationaler Ebene wäre eine Überraschung.

Darauf muss Bayer 04 achten Dass die Flügelzange aus Robben und Ribéry auch im hohen Fußballeralter zu rasantem Angriffsspiel befähigt ist, beeindruckt. Spannend wird, wer zwischen ihnen stürmt. Wagner wäre die wuchtig-körperliche Alternative, Müller das raffinierte Schlitzohr. 

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: Vorsicht vor Bayern Münchens Flügelzange


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.