| 21.54 Uhr

Bayer Leverkusen
Toprak-Wechsel wird immer wahrscheinlicher

Das ist Ömer Toprak
Das ist Ömer Toprak FOTO: Miserius, Uwe
Leverkusen . Roberto Hilbert, Ömer Toprak, Jonathan Tah, Wendell – in dieser Ideal-Konstellation wird die Abwehr von Bundesligist Bayer 04 Leverkusen zu neuen Saison höchst wahrscheinlich nicht mehr auflaufen. Von Jim Decker

Innenverteidiger Ömer Toprak will weg – und selbst Trainer Roger Schmidt scheint nicht mehr vollständig vom Verbleib des Vizekapitäns überzeugt zu sein: "Ich kann nicht sagen, dass er zu 100 Prozent bleibt", sagte Schmidt und schloss mehr der Form halber an: "Aber ich hoffe es natürlich."

Ein Hoffnung, die wohl unerfüllt bleiben wird. Toprak bekräftigte sein Transfervorhaben am Dienstag noch einmal nach dem Training und mit Aleksandar Dragovic von Dynamo Kiew steht ein Wunschnachfolger bereits fest. Auch der machte bereits mehrfach deutlich, dass er zur Werkself will. Sobald die Planstelle von Neven Subotic, der wohl nach England geht, beim BVB frei wird, könnte auf ihn Toprak folgen. Dessen Ersatz wiederum würde Dragovic.

Das Transferkarussell steht nicht still – vor allem, da Dortmund durch den Abgang von Henrich Mchitarjan finanziell nachlegen könnte. Auch Schmidt bestätigt: "Gespräche hat es gegeben." Am Ende aber sei es wohl "eine wirtschaftliche Frage." Die könnte schneller gelöst sei, als es den Bayer-Bossen lieb ist. Mehr als 20 Millionen Euro bot der BVB für Toprak. Ähnlich viel dürfte Dragovic kosten. Nicht auszuschließen also, dass sich die drei Vereine untereinander bald einigen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer 04 Leverkusen: Wechsel von Ömer Toprak wird immer wahrscheinlicher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.