| 00.00 Uhr

Bayer Leverkusen
Bayer 04 startet ohne Chicharito und Bender, aber mit Dragovic

Bayer Leverkusen: Bayer 04 startet ohne Chicharito und Bender, aber mit Dragovic
FOTO: afp, bf
Leverkusen. Am trainingsfreien Dienstag wechselten sich bei Bayer 04 die gute mit den schlechten Nachrichten ab. Zunächst erklärte der Werksklub, dass zum Bundesligastart am Samstag bei Borussia Mönchengladbach (18.30 Uhr, rp-online.de) nicht nur wie befürchtet Kapitän Lars Bender ausfällt, sondern Trainer Roger Schmidt auch auf Top-Stürmer Chicharito verzichten muss. Von Stefanie B.-Sandmeier

Der Mexikaner fiel am Montagabend in seiner Wohnung eine Treppe hinunter. Dabei erlitt er einen Mittelhandbruch der rechten Hand. Am Dienstag wurde er im Klinikum Merheim operiert.

Nach Vereinsangaben wird Chicharito mindestens zwei Wochen fehlen - genau wie Lars Bender, dessen Ausfall bereits zu vermuten war. Der Mittelfeldspieler verdrehte sich im olympischen Finale im Zweikampf mit Neymar unglücklich den Fuß und musste ausgewechselt werden. Eine MRT-Untersuchung ergab die Diagnose Kapselverletzung des Innenknöchels im rechten Sprunggelenk. Bitter für Bender, der sich in Rio topfit und in guter Form präsentierte.

Bilder: Die größten Talente der Bundesliga FOTO: dpa, jf pro

An Alternativen im breit besetzten Kader mangelt es im defensiven Mittelfeld freilich nicht. Mit Charles Aránguiz, Kevin Kampl, Julian Baumgartlinger oder Hakan Calhanoglu (um den es wieder einmal Wechselgerüchte gibt) hat Roger Schmidt ausreichend Personal zur Verfügung. Ohnehin hätte Bender nach den spielintensiven Tagen in Brasilien am Samstag wohl eher nicht von Beginn an gespielt.

Anders sieht die Lage bei Chicharito aus. Auf ihn und seine Tore ruhten die Hoffnungen in Mönchengladbach. Bislang bildete er mit Kevin Volland ein harmonisches Duo, der Ex-Hoffenheimer benötigt nun allerdings einen neuen Partner. Möglichkeiten bieten sich Schmidt auch in der Offensive genug. Kampl könnte genauso gut auch weiter nach vorne rücken, Volland dafür in die Spitze. Denkbar sind auch Calhanoglu, Admir Mehmedi und/oder Julian Brandt. Auch er hat aber sechs Spiele bei Olympia und den Jetlag in den Knochen. Der Trainer wird sich ein genaues Bild davon machen, ob der 20-Jährige frisch genug für einen Einsatz ist.

Alle Transfers: die Übersicht FOTO: DFL

Die positive Nachricht des Tages war die Verpflichtung des Österreichers Aleksandar Dragovic, um dessen Dienste sich Bayer 04 in den vergangenen Wochen intensiv bemühte. Nun konnte der Werksklub Vollzug melden. Der 25-Jährige kommt von Dynamo Kiew und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Über die Höhe der Ablöse wurde das branchenübliche Stillschweigen vereinbart. Schmidt hat damit auf der Innenverteidigerposition eine weitere Alternative hinzubekommen. Sportdirektor Rudi Völler betrachtet die Verpflichtung als einen weiteren "wichtigen Baustein einer national und international konkurrenzfähigen Mannschaft. Wir haben uns in allen Wettbewerben viel vorgenommen", betont Völler. "Mit Aleksandar Dragovic kommt ein bereits sehr erfahrener Innenverteidiger zu uns. Er bringt viel Qualität ein, mit ihm sind wir auf dieser Position für die Zukunft gewappnet und breit aufgestellt."

Der 49-fache Nationalspieler Dragovic spielte seit 2013 in der Ukraine, wurde mit Kiew zweimal Meister. Nun sucht er eine neue Herausforderung in der Bundesliga.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer Leverkusen: Bayer 04 startet ohne Chicharito und Bender, aber mit Dragovic


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.