| 20.33 Uhr

Bayer Leverkusen
Bellarabi fällt für Länderspiel-Doppelpack aus

Porträt: Das ist Karim Bellarabi
Porträt: Das ist Karim Bellarabi FOTO: Uwe Miserius
Leverkusen. Bundestrainer Joachim Löw muss im letzten Länderspiel-Doppelpack des Jahres auf Karim Bellarabi verzichten. Der 25 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen sagte seine Teilnahme am Sonntag wegen einer Muskelverletzung mit Einblutung am hinteren linken Oberschenkel ab.

Die beiden Härtetests bei EM-Gastgeber Frankreich in Paris am 13. November (21 Uhr/Live-Ticker) sowie vier Tage später gegen die Niederlande in Hannover (20.45 Uhr/Live-Ticker) verpasst der Offensivspieler somit.

Einzelkritk: Papadopoulos erlöst sich selbst FOTO: dpa, fg kno

Bellarabi musste bei der 1:2-Niederlage im Derby gegen den 1. FC Köln erneut wegen einer Oberschenkelblessur zur Pause ausgewechselt werden. Bereits am Mittwoch zuvor war Bellarabi in der Champions League bei AS Rom (2:3) zunächst in der 46. Minute eingewechselt und dann kurz darauf wegen muskulärer Probleme wieder aus dem Spiel genommen worden.

"Ob er zur Nationalmannschaft reist, weiß ich nicht. Wie ich Jogi kenne, wird er nur fitte Spieler einsetzen", hatte Bayer-Sportchef Rudi Völler bereits am Samstag erklärt. Am Sonntag wurde Bellarabi noch einmal gründlich untersucht. Die Nationalmannschaft trifft sich zur Vorbereitung auf den Jahresabschluss am Montag in München.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi fällt für Länderspiel-Doppelpack aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.