| 14.27 Uhr

Bayer Leverkusen
Wendell droht Ärger wegen Fahrens ohne Führerschein

Porträt: Wendell: brasilianischer Linksverteidiger
Porträt: Wendell: brasilianischer Linksverteidiger FOTO: afp, PST/bb
Abwehrspieler Wendell von Bundesligist Bayer Leverkusen droht ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eventuell eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Missachten von Zeichen und Weisungen eines Polizeibeamten. Einen entsprechenden Bericht des Express bestätigte die Kölner Polizei auf sid-Anfrage.

"Das ist alles andere als schön, dass er anscheinend ohne Führerschein gefahren ist", sagte Bayer-Trainer Roger Schmidt am Freitag. Er hatte von dem Vorfall nach eigenem Bekunden erst am Mittag erfahren. Ob Wendell eine vereinsinterne Konsequenzen befürchten muss, erläuterte Schmidt nicht.

Wendell ignoriert "Stop"-Zeichen der Polizei

Verkehrssünder im Fußball FOTO: dpa, frg nic

Der 22 Jahre alte Brasilianer ist der Polizei in der Nacht zum Freitag in der Kölner Innenstadt wegen unsicherer Fahrweise aufgefallen. "Der Fahrer fuhr unsicher und in leichten Schlangenlinien. Er sollte kontrolliert werden", schilderte ein Ermittler. Doch Wendell habe weder auf die "Stop Polizei"-Zeichen reagiert, noch auf das Blaulicht im Rückspiegel. Er sei den Beamten zunächst davon gefahren und wollte dann in eine Garageneinfahrt fahren. Während sich das Tor automatisch geöffnet habe, seien die Beamten aus dem Streifenwagen gestiegen. Doch kaum hatten sie den Wagen erreicht, habe der Fahrer erneut Gas gegeben.

Schließlich gelang es den Beamten, den Fahrer zu stellen, legten ihm zunächst Handschellen an, die sie wieder lösten, nachdem Wendell sich beruhigt hatte. Als dieser seine Personalien zu Protokoll gab, stellte sich heraus, dass der Bayer-Profi nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Deswegen muss er mit einem juristischen Verfahren rechnen.

Riesen Ärger wegen Fahrens ohne Führerschein hatte im vergangenen Jahr auch Borussia Dortmunds Marco Reus. Der Nationalspieler musste 540.000 Euro Strafe zahlen, weil er sich ohne Fahrerlaubnis hinters Steuer gesetzt hatte und mehrmals wegen zu schnellen Fahrens geblitzt worden war.

(old/dpa/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer Leverkusen: Wendell droht Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.