| 00.00 Uhr

Bayer Leverkusen
Bayers Offensivspieler kehren gestärkt von ihren Länderspielreisen zurück

Bayer Leverkusen: Bayers Offensivspieler kehren gestärkt von ihren Länderspielreisen zurück
Treffsicher im Nationalteam (v.l.): Hakan Calhanoglu, Admir Mehmedi, Chicharito FOTO: AP
Leverkusen. Offensivkräfte wie Hakan Calhanoglu, Admir Mehmedi und Chicharito konnten mit ihren Toren Selbstvertrauen tanken. Im Verein haperte es zuletzt an der Treffsicherheit. Von Stefanie Sandmeier

In den vergangenen Tagen war die Zahl der Trainingsgäste von Roger Schmidt recht überschaubar. 15 Spieler (inklusive der Nachwuchskräfte) waren mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Im Laufe dieser Woche kehrt nun einer nach dem anderen nach Leverkusen zurück, wo für die Werkself am Samstag die nächste Phase mit sieben Spielen in drei Wochen beginnt.

Den Auftakt bildet das Auswärtsspiel beim Hamburger SV (15.30 Uhr), bevor in der Champions League im dritten Gruppenspiel am nächsten Dienstag der Gegner AS Rom heißt. Obwohl Bernd Leno nicht zum Einsatz kam, kehrt der Torhüter von Bayer 04 mit vielen neuen und wichtigen Erfahrungen von seiner ersten Reise mit der deutschen A-Nationalmannschaft zurück, wo er sich, wie er sagte, "schnell wohlgefühlt" habe.

Bundestrainer Joachim Löw hatte mit Blick auf die EM-Endrunde und der Besetzung der Plätze hinter Manuel Neuer angekündigt, sich in den kommenden Monaten ein Bild von den deutschen Torhütern machen zu wollen.

Leno ist einer von ihnen, der hofft, im nächsten Jahr dabei zu sein. "Es wäre ein Traum. Ich werde alles dafür tun, damit sich diese Möglichkeit für mich öffnet", sagte er in einem DFB-Interview, der sich nun wieder auf seine Aufgaben im Verein konzentrieren möchte.

Mit Rückenwind kehren auch einige von Schmidts Offensivkräfte an die BayArena zurück, die ihre Einsätze im Nationaltrikot nutzten, um nicht zuletzt mit Toren neues Selbstbewusstsein zu tanken. Zuletzt haperte es bei Bayer 04, das erst neun Bundesliga-Tore erzielt hat, an der Treffsicherheit. Hakan Calhanoglu, in der Liga bisher mit einem Treffer, erzielte für die Türkei das 2:0 gegen Tschechien. Damit genügt den Türken heute gegen das bereits qualifizierte Island ein Unentschieden, um sich den dritten Play-off-Rang in der Gruppe A zu sichern.

Admir Mehmedi, bislang ebenfalls mit einem Bundesliga-Treffer, steuerte das Tor zum 3:0 beim 7:0-Erfolg der Schweiz gegen San Marino bei. Dadurch qualifizierten sich die Eidgenossen als Gruppenzweiter für die EM.

Chicharito (ein Bundesliga-Tor) traf für Mexiko gegen die USA zum 1:0 und feierte mit dem 3:2-Erfolg n. V. die Qualifikation für den Confederation-Cup 2017 in Russland.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayer Leverkusen: Bayers Offensivspieler kehren gestärkt von ihren Länderspielreisen zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.