| 00.00 Uhr

Bayer Leverkusen
Henrichs warnt DFB-Kollegen vor Chicharito

Chicharito jubelt wie Modeste
Chicharito jubelt wie Modeste FOTO: dpa, FP hak
Leverkusen. Vor dem Halbfinale des Confed Cups warnt Benjamin Henrichs vor einem Teamkollegen von Bayer 04: Chicharito. Mexiko ist der Gegner der DFB-Elf - und der Youngster der Werkself weiß ganz genau, was auf die deutsche Abwehrreihe zukommt.

"Er ist ein sehr dynamischer und ekliger Gegenspieler", sagt Henrichs. "Das merke ich schon im Training." Chicharito bringe seinen Körper voll ein - und erziele so gut wie immer ein Tor, wenn er frei zum Abschluss komme. Gegen die Mexikaner kommt es nach der Ansicht des Jungnationalspielers vor allem auf den Teamgeist an. "Wir haben bis jetzt gute Ergebnisse erzielt. Daran müssen wir anknüpfen", sagt der 20-Jährige, der beim 3:1-Sieg gegen Kamerun seine ersten Spielminuten in Russland erhielt.

Auch Bundesligakollege Niklas Süle, der in der kommenden Saison für Bayern München spielen wird, warnt vor dem mexikanischen Rekordtorjäger: "Das ist ein unglaublich schneller Spieler. Er ist nur schwer zu verteidigen. Wenn du eng an ihm dran stehst, kannst du ihn gut in Schach halten. Du darfst nicht zulassen, dass er sich dreht oder von dir löst. Dann wird es gefährlich."

(dora)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benjamin Henrichs warnt DFB-Kollegen vor Chicharito


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.