| 18.05 Uhr

RB Leipzig dementiert
Kein Interesse an Leverkusens Leno

Porträt: Bernd Leno – Leverkusener Torwart-Juwel mit DFB-Ehren
Porträt: Bernd Leno – Leverkusener Torwart-Juwel mit DFB-Ehren FOTO: dpa, bt hak
Berlin. RB Leipzig hat ein Interesse an einer Verpflichtung von Nationaltorwart Bernd Leno bestritten. Auf der Torhüterposition habe der Zweitligist "momentan keine Überlegungen, was zu ändern", sagte Ralf Rangnick, der Trainer und Sportdirektor des Aufstiegsanwärters, am Donnerstag bei einer Veranstaltung der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Zuletzt hatte es hartnäckige Spekulationen gegeben, der Keeper von Bayer Leverkusen werde von den Leipzigern umworben. Leno hat bei Bayer eine Ausstiegsklausel und muss über seine Zukunft bis zum 30. April entscheiden.

Rangnick versicherte, RB sei mit seinen aktuellen Torhütern sehr zufrieden. Er habe einst in seiner Zeit bei 1899 Hoffenheim versucht, den früheren Stuttgarter Leno zu den Kraichgauern zu lotsen. Dies sei damals jedoch gescheitert.

Derzeit sei ein Wechsel von Leno nach Leipzig "nicht realistisch", erklärte Rangnick. Allerdings räumte der 57-Jährige auch ein: "Das heißt nicht, dass es in vier oder fünf Wochen immer noch so ist."

Bundesliga 16/17: Unsere Tipps zum 13. Spieltag FOTO: RPO
(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bernd Leno: RB Leipzig hat kein Interesse am Torwart von Bayer 04 Leverkusen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.