| 12.56 Uhr

Bayer Leverkusen
Bayers Offensive hat ein Problem

Fotos: Calhanoglu verschießt Elfmeter gegen Augsburg
Fotos: Calhanoglu verschießt Elfmeter gegen Augsburg FOTO: afp, ej
Meinung | Leverkusen. Was bleibt nach diesen acht Spieltagen in der Bundesliga und zwei Gruppenspielen in der Champions League hängen? Von Stefanie Sandmeier

Die Tabellen der beiden Wettbewerbe weisen Bayer 04 in der Königsklasse als Zweiten hinter dem FC Barcelona aus – mit besten Chancen, das Achtelfinale zu erreichen. In der Liga, dem Tagesgeschäft, das der Werkself auch nach dieser Spielzeit den Weg auf Europas größte Fußball-Bühne ebnen soll, steht Bayer 04 auf Platz sieben. Und bleibt mit seinen 13 Punkten bisher hinter den Erwartungen zurück, die Mannschaft und Trainer an sich selbst haben.

Die Werkself muss sich nach vier Siegen, drei Niederlagen und einem Unentschieden zunächst im Mittelmaß der Tabelle einordnen – das aber völlig zu Recht.

Kein Offensivspektakel der Welt, kein überlegenes Spiel wie das gegen Augsburg in der zweiten Hälfte oder manch anderes in dieser Saison ist etwas wert, wenn unterm Strich so wenig dabei herauskommt. Bayer 04 investiert viel Energie in sein Spiel, das davon lebt, dass die Akteure hohes Tempo gehen, den Gegner durch Nach-vorne-Verteidigen früh unter Druck setzen. Chancen gab es genug. Aber wer gewinnen möchte, muss Tore schießen. Das jedoch ist zurzeit das große Manko der Leverkusener, die trotz millionenschwerer Einkäufe nicht erfolgreich genug spielen. Die Chancenverwertung ist schlicht mangelhaft. Die Tordifferenz von minus eins spricht ihr Übriges. Eine Mannschaft, die über so viele hervorragende Offensivspieler verfügt, brachte es bisher nicht fertig, mehr als acht Tore zu erzielen.

Demgegenüber stehen neun Gegentreffer. Das erklärt nicht zuletzt die Niederlage in Barcelona, wo Leistung und Einsatz stimmten, aber eben nicht das Resultat. Das ist doppelt bitter, weil der Abend verdeutlichte, zu was dieses Team fähig ist. Aber: Wer bei den Großen mitspielen möchte, muss solche Auftritte bestätigen – und das passende Ergebnis liefern. Und zwar über einen längeren Zeitraum, und insbesondere in der Liga. Gegen Darmstadt oder Augsburg sollten Siege dann nicht zum Problem werden.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Offensive von Bayer 04 Leverkusen hat ein Problem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.