Rudi Völler wünscht sich drei Punkte zur Vertragsverlängerung

Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler verlängert seinen Vertrag vorzeitig bis 2017. Als kleines Sahnehäubchen wünscht er sich von Trainer Robin Dutt einen Sieg gegen den Hamburger SV.