Sami Hyypiä vor dem Spiel gegen Augsburg

Nach dem durchwachsenen Saisonstart und dem enttäuschenden 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach muss die Werkself im Spiel gegen den FC Augsburg punkten.