1. Bundesliga 16/17
| 16.38 Uhr

Großer Andrang beim Rekordmeister
15.000 wollen Training des FC Bayern sehen

Bayern stellt Hummels und Sanches vor
Bayern stellt Hummels und Sanches vor FOTO: afp, CS
München. Zur ersten Trainingseinheit mit den Zugängen Mats Hummels und Renato Sanches kamen 15.000 Zuschauer in die Arena. Im Vorfeld stellte der FC Bayern seine neue Digitalstrategie vor. 

Erstmals hat der FC Bayern München am Samstag seine Mannschaft auf digitalem Weg für die neue Spielzeit in der Bundesliga präsentiert. Manuel Neuer, Thomas Müller & Co. waren im Rahmen von "FCBday1" Gäste in einer als "Late-Night-Show" aufgebauten selbst produzierten Sendung, die der deutsche Rekordmeister über einen Facebook-Livestream weltweit seinen Fans präsentierte. Die Stars beantworteten dabei nicht nur Fragen, sondern bewiesen sich bei verschiedenen Herausforderungen unter anderem auch beim Minigolf, an der Playstation und an einer Wahrsagerkugel. 

Im Anschluss an die Mannschaftsvorstellung zeigte sich die Mannschaft des neuen Trainers Carlo Ancelotti zu einem öffentlichen Training in der Münchner Arena. Etwa 15.000 Zuschauer begleiteten die Einheit, bei der der Italiener mit 21 Profis, darunter auch den Neuzugängen Mats Hummels und Renato Sanches, trainierte.

Es fehlten die verletzten Boateng, Costa und Robben. 

(sb/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

15.000 wollen Training des FC Bayern München sehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.