1. Bundesliga 17/18
| 12.27 Uhr

16-Jähriger aus Helsingborg
FC Bayern holt schwedisches Offensivtalent Andersson

München. Der FC Bayern hat das schwedische Offensivtalent Alex Timossi Andersson von Helsingborg IF verpflichtet. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Freitag mitteilte, wird der 16-Jährige zum 1. Juli 2019 nach München wechseln.

Der Jugendnationalspieler soll dann zum Profikader des FC Bayern zählen. Zunächst wird Andersson aber bei Helsingborg IF bleiben. Für den Zweitligisten absolvierte er in dieser Saison 16 Spiele und erzielte dabei zwei Tore.

"Alex Timossi Andersson ist ein hochtalentierter Spieler. Wir sind überzeugt, dass er seinen Weg beim FC Bayern gehen wird", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic: "Bis er zu uns kommt, wird er bei seinem Stammverein Helsingborg IF noch weiter Spielpraxis sammeln und sich so in seinem gewohnten Umfeld noch weiter entwickeln."

Andersson hat für Helsingborg in der laufenden Saison 16 Spiele in der zweiten schwedischen Liga absolviert (zwei Tore). Er gehört dort seit Januar 2017 zum Profikader. Das Talent bestritt vier Spiele (sechs Tore) für die schwedische U15-Nationalmannschaft und sieben (zwei Tore) für die U16.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alex Timossi Andersson: FC Bayern holt 16-Jährigen von Helsingborg IF


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.