1. Bundesliga 16/17
| 15.31 Uhr

Transfer steht vor dem Abschluss
Vidal ist auf dem Weg nach München

Porträt: Krieger von Bayer 04 Leverkusen, Juventus Turin und dem FC Bayern München
Porträt: Krieger von Bayer 04 Leverkusen, Juventus Turin und dem FC Bayern München FOTO: afp, IW
München. Am Sonntag genoss Arturo Vidal seinen letzten Urlaubstag und ließ seine Twitter-Gefolgschaft daran teilhaben. Wenige Stunden später erschien ein Foto in seiner Timeline, das vor allem die Fans des FC Bayern freuen wird: Der Chilene saß im Flieger Richtung München.

In den Tagen zuvor hatte Vidal sich auch mit seiner jüngeren Vergangenheit beschäftigt. Der 28-Jährige erfüllte Auflagen der Behörden nach seinem Autounfall unter Alkoholeinfluss am 16. Juni. Unter anderem überreichte Vidal Feuerwehrleuten in seiner Heimat ein signiertes Trikot. Darüber hinaus darf er zwei Jahre in Chile kein Auto fahren.

 

Fliegen darf sehr wohl. Und so wird der Königstransfer des FC Bayern in Kürze über die Bühne gehen – auch wenn Vidal nach seinem Transatlantikflug erstmal etwas Schlaf benötigen wird. "Eine neue Etappe, ein neuer Traum!", schrieb der Mittelfeldspieler von Juventus Turin auf Twitter. Neben ihm ist auf dem Foto sein Berater Fernando Felicevich zu sehen:

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Arturo Vidal sitzt im Flieger in Richtung FC Bayern München


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.