1. Bundesliga 16/17
| 15.42 Uhr

Muskuläre Probleme
Ribery fehlt dem FC Bayern gegen Gladbach

Fotos: Ribéry sticht Castro den Finger ins Auge
Fotos: Ribéry sticht Castro den Finger ins Auge FOTO: Screenshot ARD
Frankfurt/Main. Der deutsche Rekordmeister Bayern München muss in den kommenden englischen Wochen ohne Franck Ribéry auskommen. "Er braucht bestimmt 14 Tage bis drei Wochen, um wieder einsatzfähig zu sein", berichtete Co-Trainer Hermann Gerland bei Sky am Samstag vor dem Spiel des FC Bayern bei Eintracht Frankfurt.

Ribéry hatte am Freitag über muskuläre Probleme geklagt. Der 33-Jährige wird somit zumindest das Champions-League-Spiel gegen die PSV Eindhoven am Mittwoch sowie die Ligaspiele gegen Borussia Mönchengladbach (22. Oktober/18.30 Uhr) und beim FC Augsburg (29. Oktober) verpassen. Zwischendurch empfangen die Münchner im DFB-Pokal ebenfalls Augsburg (26. Oktober).

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München: Franck Ribery fehlt gegen Borussia Mönchengladbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.