1. Bundesliga 16/17
| 19.44 Uhr

FC Bayern
Erst Einlass-Ärger, dann Jubel für Hoeneß

Hoeneß zum Bayern-Präsidenten gewählt
Hoeneß zum Bayern-Präsidenten gewählt FOTO: ap, MS
Uli Hoeneß ist am Freitagabend auf der Jahreshauptversammlung von Rekordmeister Bayern München begeistert empfangen worden. Als der langjährige Patron um 19.22 Uhr den Audi Dome betrat, brandete Jubel auf, die Mitglieder erhoben sich zu Standing Ovations und feierten Hoeneß mit "Uli"-Sprechchören.

Anschließend soll Hoeneß wieder zum Präsidenten des Klubs gewählt werden, der er bereits von Ende 2009 bis zur Niederlegung seiner Ämter nach seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung im März 2014 war. Bevor Hoeneß in die Halle kam, beruhigte er draußen die zahlreichen Anhänger, die aus Platzgründen nicht mehr in die Halle hatten kommen können.

Für diese Fans hatte der Verein ein Zelt bereitgestellt, dennoch verlangten manche, die Jahreshauptversammlung abzusagen. "Es sind sicher einige dabei, die dafür kein Verständnis haben", sagte Noch-Präsident Karl Hopfner über die ungewollte Aussperrung. Auch Hopfner, der den Weg für Hoeneß freigemacht hatte, wurde mit Standing Ovations begrüßt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München: Großer Andrang vor Wahl von Uli Hoeneß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.