1. Bundesliga 16/17
| 14.42 Uhr

Zwei Tage vor Spitzenspiel
Neuer Rasen in München nach Pilzbefall fertig verlegt

Neuer Rasen in München verlegt
Neuer Rasen in München verlegt FOTO: dpa, mbk pzi
München. Die Münchner Arena hat einen neuen Rasen. Am Mittwoch und Donnerstag wurde das frische Grün verlegt, am Freitag sollen die Linien gezogen werden, wie ein Sprecher der Allianz Arena am Donnerstag mitteilte.

Die erste Partie auf dem neuen Naturrasen findet bereits am Samstag (15.30 Uhr) statt, wenn Rekordmeister FC Bayern den 1. FC Köln zum Bundesliga-Spitzenspiel empfängt.

Der alte Untergrund hatte wegen seiner schlechten Qualität zuletzt für Kritik gesorgt und eine Neuverlegung notwendig gemacht. Der Hybridrasen, eine Mischung aus Natur- und Kunstfasern, war durch einen Pilzbefall  zu Schaden gekommen.

Den Weltstars des FC Bayern hatten die schlechten Verhältnisse nicht gefallen. "Ich bin schon lange beim FC Bayern München, aber so etwas habe ich noch nie gesehen wie den Platz zuletzt", sagte etwa Filigrantechniker Franck Ribéry: "Ein komischer Platz."

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München: Neuer Rasen nach Pilzbefall fertig verlegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.