1. Bundesliga 16/17
| 19.58 Uhr

Interesse aus England
Guardiola wünscht sich lange Neuer-Zukunft beim FC Bayern

Fotos: Manuel Neuer – Weltmeister, DFB-Kapitän
Fotos: Manuel Neuer – Weltmeister, DFB-Kapitän FOTO: dpa, jhe kno
München. Pep Guardiola glaubt auch nach Spekulationen über ein Interesse aus England an eine lange Zukunft von Nationaltorhüter Manuel Neuer beim FC Bayern München.

"Manuel Neuer wird die nächsten fünf, sechs, sieben, acht, neun Jahre, die Zeit, die er will, Torhüter von Bayern München sein", sagte Guardiola am Freitag in München, als er auf Gerüchte aus England angesprochen wurde. Der "Daily Mirror" berichtete, dass Guardiolas künftiger Klub Manchester City den mehrmaligen Welttorhüter auf die Insel locken will.

"Ich weiß nicht, wie viele Jahre Manu hier spielen will. Aber ich hoffe, er kann seine Karriere hier bei Bayern München beenden. Das ist mein Wunsch", sagte Guardiola.

Der Spanier verlässt den deutschen Rekordmeister nach drei Jahren am Saisonende und trainiert künftig Manchester. Dort hat er für drei Jahre unterschrieben. Der Vertrag des im Sommer 2011 nach München gewechselten Neuer läuft noch bis zum 30. Juni 2019.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München: Pep Guardiola dementiert Gerüchte um Manuel Neuer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.