1. Bundesliga 16/17
| 10.45 Uhr

Erneutes Aus im Halbfinale
Guardiola verpasst die Krönung

Fotos: Bayern-Stars trauern nach Halbfinal-Aus
Fotos: Bayern-Stars trauern nach Halbfinal-Aus FOTO: afp
Meinung Pep Guardiolas Mission Bayern München ist gescheitert. Im dritten und für ihn letzten Anlauf hat er mit dem deutschen Meister erneut den Einzug ins Finale der Champions League verpasst. Am Triumph im wichtigsten europäischen Fußballwettbewerb wird der Trainer in München gemessen – daran ändern weder zwei zurückliegende noch eine unmittelbar bevorstehende deutsche Meisterschaft etwas. Von Robert Peters

Das weiß er, und der Sieg in der sogenannten Königsklasse war längst sein eigener Maßstab, selbst wenn er gern vorgibt, allein an fußballerischer Entwicklung und der Schönheit des Spiels interessiert zu sein. Die echte Währung sind Titel, internationale Titel, natürlich auch für anerkannte Ästhetik-Forscher wie den Trainer aus Katalonien.

Mit seinen Ansprüchen an die inneren Werte des Fußballs hat er seine Mannschaft auf der Zielgeraden dieser Saison erneut überfrachtet – wie schon 2014 und 2015, als das Team des deutschen Branchenführers matt und überspielt in den Sommer sank. Diesmal rettete sich sein Team mit dem Selbsterhaltungstrieb großer Spieler in die Vorschlussrunde, fußballerisch überzeugend war der Weg durch die K.o.-Runden erst beim unglücklichen Halbfinal-Aus. Aber auch gegen Atlético waren Wettkampfhärte und Entschlossenheit die entscheidenden Tugenden.

Von spielerischem Zauber konnte keine Rede sein. Guardiola ließ es zähneknirschend zu, weil es am Ende dem Erfolg dient. Lieber aber ist ihm immer noch das Gesamtkunstwerk aus Erfolg und Schönheit, aus verwirrenden taktischen Wechseln und den Ansätzen eines totalen Fußballs, den einst sein Mentor Johan Cruyff in Holland miterfand und in Katalonien dem FC Barcelona in die DNA pflanzte. Diesem Ideal fühlt Guardiola sich verpflichtet.

Ganz oben aber zählen die kleinen Momente, weniger das große Kunstwerk. Diese Champions-League-Saison zeigt es wieder.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München: Pep Guardiola verpasst die Krönung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.