1. Bundesliga 17/18
| 17.06 Uhr

Zwei Testspiele vereinbart
FC Bayern reist im Sommer zum dritten Mal in die USA

Der FC Bayern München wird in der Vorbereitung auf die kommende Fußballsaison in die USA reisen. Der deutsche Rekordmeister absolviert während des PR-Trips auch zwei Spiele im Rahmen des International Champions Cups. Gegner und Spielorte sollen in der kommenden Woche bekanntgegeben werden. Die Reise wird mit dem neuen Trainer stattfinden. Die Nachfolge von Jupp Heynckes, der am Saisonende aufhören wird, ist allerdings noch nicht geklärt. Wegen der Weltmeisterschaft in Russland, die erst am 15. Juli endet, dürften jedoch einige WM-Teilnehmer des FC Bayern in den USA fehlen. Der FC Bayern besuchte die Vereinigten Staaten zuletzt im Sommer 2016. Damals absolvierten die Münchner in Chicago, Charlotte und New York drei Spiele. 2014 hießen die Ziele ebenfalls New York und Portland. Seit Sommer 2014 betreibt der deutsche Rekordmeister zudem ein eigenes Büro in New York. Im vergangenen Jahr reisten die Bayern im Sommer nach Asien und bestritten auf einer langen Werbetour insgesamt vier Testspiele in China und Singapur.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München reist im Sommer zum dritten Mal in die USA


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.