1. Bundesliga 16/17
| 08.13 Uhr

Zusammenstoß mit BVB-Keeper Langerak
Lewandowski mit Gehirnerschütterung im Krankenhaus

Langerak knockt Lewandowski aus
Langerak knockt Lewandowski aus FOTO: dpa, tha
München. Stürmer Robert Lewandowski vom deutschen Rekordmeister Bayern München musste nach dem Halbfinal-Aus im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund (0:2 im Elfmeterschießen) am Dienstagabend wegen einer Gehirnerschütterung in einer Klinik behandelt werden. "Robert hat eine Kopfwunde. Er ist im Krankenhaus", sagte Bayern-Trainer Pep Guardiola bei Sky.

Lewandowski war kurz vor dem Ende der Verlängerung mit BVB-Torhüter Mitch Langerak zusammengeprallt, spielte jedoch die letzten Minuten zu Ende. Einen Elfmeter schoss er nicht.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München: Robert Lewandowski erleidet Gehirnerschütterung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.